Indexfonds – Vorteile und Nachteile

Vorteile, Nachteile von Indexfonds

Vorteile, Nachteile von Indexfonds

Indexfonds sind eine spannende Alternative zu klassischen Aktienfonds. Die Vorteile aber auch Nachteile solcher Indexfonds erläutert dieser Artikel.

Situation bei Aktienfonds

Aktienfonds sind für viele Anleger die erste Wahl, wenn es um eine breit diversifizierte Anlage in die chancenreiche Assetklasse der Aktien geht. In der Vergangenheit haben diese Produkte auch meist hervorragende Renditen erbracht. Allerdings liegt die Performance der meisten Aktienfonds unter der Performance des jeweiligen Vergleichsindex.

Dieser Performancenachteil resultiert in der Regel aus den anfallenden Transaktionsgebühren durch häufiges Umschichten und für das Fondsmanagement. Ein aktives Fondsmanagement, bei dem die Fondsmanager Investmententscheidungen selbstständig fällen, ist prinzipiell kostenintensiv. Außerdem wird bei Kauf eines Aktienfonds in der Regel ein hoher Ausgabeaufschlag fällig, der oft bei 5 Prozent und höher liegt.

Alternative Indexfonds

Indexfonds bieten Anlegern eine Alternative zu Aktienfonds. Solche Fonds orientieren sich streng nach einem Index (zum Beispiel DAX, Dow Jones Industrial Index oder TecDax) und bilden diesen nach. Anlegern bietet sich dadurch ein Anlageprodukt mit hoher Risikostreuung. Im Gegensatz zu aktiv gemanagten Fonds, fallen bei Indexfonds minimale Kosten an. Ausgabeaufschläge gibt es in der Regel nicht und auch die laufenden Kosten liegen meist weit unter 0,5 Prozent. Damit entwickeln sich Indexfonds fast 1:1 wie der Index, auf dem sie basieren.

Vorteile von Indexfonds

Aber nicht nur gegenüber Aktienfonds bieten Indexfonds Vorteile. Im Gegensatz zu vergleichbaren Indexzertifikaten, stellen Indexfonds Sondervermögen dar. Somit ist das Kapital des Anlegers auch im Falle einer Insolvenz des Anbieters gesichert. Ein Emittentenrisiko gibt es also generell nicht. Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Finanzmarktkrise und dem Zusammenbruch der Lehmann Brothers ein wichtiger Faktor. Außerdem ist die Kostenstruktur vieler Zertifikate unvorteilhaft für den Anleger. Darüber hinaus sind viele Zertifikate illiquide und werden nur mit hohen Spreads gehandelt, sodass es in schwierigem Marktumfeld teilweise nicht möglich ist, Käufer zu finden.

Aber auch steuerlich bieten Indexfonds Anreize. Im Gegensatz zu Zertifikaten, besteht bei Indexfonds noch die Möglichkeit, Kursgewinne nach einer einjährigen Spekulationsfrist steuerfrei zu realisieren. Dieses Privileg fällt allerdings zum 31.12.2008 mit der Einführung der Abgeltungssteuer weg. Für alle Fondsanteile, die bis zu diesem Tag gekauft wurden, gilt die alte Regelung aber auch zukünftig. In Anbetracht der aktuellen Indexstände bieten sich aber gerade jetzt interessante Investitionsmöglichkeiten.

Nachteile bei Indexfonds

Vielfach müssen Anleger aber auf Indexzertifikate zurückgreifen, da die Auswahl an Indexfonds sehr begrenzt ist. auf exotische Indizies beziehen sich Indexfonds außerdem fast nie. Lediglich für große Leitindizies gibt es passende Fonds. Außerdem bilden Indexzertfikate die Wertentwicklung genauer ab als Indexfonds. In Einzelfällen weicht die Entwicklung von Indexfonds sogar so stark vom Index ab, dass es sich allenfalls um „indexnahe Fonds“ handelt.

Börsen für Indexfonds

Die meisten Indexfonds können über die Börsenplätze Xetra, Frankfurt, Hamburg oder Stuttgart gehandelt werden. Ein spezielles Depot bei der Kapitalanlagegesellschaft ist also meist nicht nötig. Dadurch können Anleger oft eine zusätzliche Depotgebühr sparen. Der Verkauf der Anteile ist darüber hinaus binnen weniger Momente über die Börsenplätze möglich. Damit profitieren Investoren von einer maximalen Flexibilität.



2 Kommentare zu Indexfonds – Vorteile und Nachteile

1 Indexfonds.eu
Kommentar
7. 01. 2009
um 10:02

Wobei man zu den IndexZERTIFIKATEN eines sagen muss: Ist der Emitent zweifelhaft, steht die ganze Konstruktion im Zweifel auf wackligen Beinen. Ich sag da nur mal Lehman Brothers…

2 fondsinteressent
Kommentar
8. 01. 2009
um 14:22

Den Schutz der Anlage durch das sogenannte Sondervermögen gibt es auch bei gewöhnlichen Aktienfonds. Doch wie richtig gesagt, sind viele Aktienfonds mit aktivem Management nicht ihr Geld werd. Die hohen Ausgabeaufschläge und laufenden Kosten sind nicht gerade werbewirksam, wenn es darum geht Kunden zu gewinnen. Aber letzten Ende entscheidet die Leistung des Fonds und wenn die nicht stimmt, haben die „aktiven“ Fonds halt Pech gehabt. Bessere Leistungen bringen oder billiger werden…eins von beiden wird geschehen müssen.

Kommentar schreiben

Kommentar

KommentatorIn

Kommentare werden erst nach manueller Freischaltung sichtbar.

  • indexfond vorteil nachteil
  • vor und nachteile von indexfonds
  • indexfonds fonds vorteile und nachteile
  • indexfonds vorteile für anleger
  • vorteile nachteile indexing
  • vorteile der idex
  • vorteil indexfonds
  • nachteile index-Fonds
  • Sie haben einen Fehler gefunden oder eine konkrete Frage zu Aktualität, Zahlen?
    Schreiben Sie uns, wir kümmern uns darum.
Über uns, Kontakt | Seitenübersicht