Wie McDonald’s von der Finanzkrise profitiert

Wie man von der Finanzkrise profitiert

Wie man von der Finanzkrise profitiert

Normalerweise erwartet man, dass bei einer globalen Finanzkrise vom Luxussegment abgesehen, die Menschen weniger Geld ausgeben und sparen. Auch beim Essen. Typische Verzichtprodukte sind in solchen Zeiten angeblich Bücher, wobei Dieter Bohlen sicherlich zu Weihnachten wieder zahlreichen Absatz mit „seinem“ Buch finden wird.

McDonald’s trifft die Finanzkrise allerdings nicht, ganz im Gegenteil scheint die Rezession das Gewicht zu Gunsten der Fast Food-Kette zu verlagern, wenn man Umsatz und Aktienkurs bzw. Kursverlauf der Aktie (ISIN US5801351017) betrachtet.
McDonald’s verdiente nämlich im dritten Quartal 2008 1,2 Mrd. Dollar und damit 11% mehr als im Vergleichszeitraum 2007. Der Umsatz stieg ebenfalls auf 6,3 Mrd. Dollar (entspricht 6%).

Spannend und interessant zugleich ist dabei die Marketing-Strategie auf 1-Dollar-Produkte bzw. 1-Euro-Produkte zu setzen. Das lockt die Kunden in die Filialen, auch die Sparwilligen. Dennoch liegt der Durchschnittseinkauf bei McDonald’s bei 10 Dollar. Clever, die Strategie geht auf.



1 Kommentar zu Wie McDonald’s von der Finanzkrise profitiert

1 Harald
Kommentar
14. 12. 2008
um 15:49

In Sachen Strategie macht McDonalds glaube ich so schnell eh keiner was vor! Auch die ganzen Coupon und Monopoly-Aktionen verlocken doch nur mehr Geld auszugeben, als man eigentlich vorhatte. Kein Wunder, dass deren geschäfte seit Jahren durch alle Krisen hindurch so gut laufen (http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/mcdonalds.asp). Wir lassen uns eben immer wieder vorführen, manchmal auch sehr gerne und freiwillig…

Kommentar schreiben

Kommentar

KommentatorIn

Kommentare werden erst nach manueller Freischaltung sichtbar.

  • wer profitiert von der finanzkrise 2008
  • wie profitiert man in der finanzkrise
  • wer profitierte von der finanzkrise
  • mc donald profitiert von krise
  • Sie haben einen Fehler gefunden oder eine konkrete Frage zu Aktualität, Zahlen?
    Schreiben Sie uns, wir kümmern uns darum.
Über uns, Kontakt | Seitenübersicht