Günstige Kredite online

Ein Ratgeber wie man einen günstigen Kredit erkennt und erhält

Günstige Kredite sind seit Beginn der Finanzkrise besonders schwer zu erhalten. Denn Banken benötigen meist primär selbst Geld für ihre Eigenkapitalquote, wenngleich sie vom Geldverleihen (genauer: den Darlehens- oder Kreditzinsen) neben dem Investmentbanking eigentlich leben. Je mehr eine Bank auf den Investmentbereich fixiert ist, desto geringer ist Ihre Chance auf einen günstigen Kredit. Daher bieten sich neben den regionalen Banken vor allem spezialisierte Institute an, um wirklich günstige Kredite zu erhalten. Gerade im Online-Bereich hat sich hier die letzten Jahre viel getan, was bis zum Privatkredit durch private Kreditgeber geführt hat.

Unsere Kredit-Empfehlung

Kreditanbieter kommen und gehen. Seit langer Zeit solide und seriös erscheinen uns die überweigend günstigen Kredite der spezialisierten CreditPlus Bank.

Einfach Summe eingeben und
Raten online direkt berechnen lassen
– unverbindlich und kostenfrei.

ANZEIGE

Kreditgeber und Kreditvermittler

Weiter sollte man den Unterschied zwischen Kreditgeber und Kreditvermittler kennen. Der Kreditgeber stellt letztlich das Kapital bereit und erhält dafür Ansprüche auf Rückzahlung und Zinsen. Der Kreditvermittler bringt meist gegen Provision beide Parteien zusammen. Für Sie letztlich entscheidend ist der günstige Kredit. Sofern ein Kreditvermittler gute Tipps und eine günstige Empfehlung ausspricht, spricht das für ihn. Dessen Provisdion zahlt auch der Kreditgeber.
Achten Sie daher darauf, ob Sie bei einem Kreditgeber oder einem Kreditvermittler sind. Bei letzterem wie hier sind vor allem gute Informationen sowie Auswahl und Vergleich wichtig.

Voraussetzungen für günstige Kredite

Voraussetzungen für günstige KrediteJe zahlreicher Kreditanbieter und Kreditvermittler desto größer die Flexibilität in Kredithöhe und Laufzeit. Zudem wird ein Vergleich einfacher und transparenter. Denn günstig ist immer relativ. Je besser Ihre Bonität, Sicherheiten, usw. desto günstiger in absoluten Zahlen. Entscheidend ist jedoch, den individuell günstigsten Kredit zu finden und zu erhalten.
Grundsätzlich sind nicht zuletzt aufgrund günstiger Verwaltungskosten im Online-Bereich viele Kredite etwas günstiger wie im traditionellen Präsenzgeschäft der Banken vor Ort. Eine optimale Anpassung an die persönlichen und finanziellen Bedürfnisse und Möglichkeiten sollte aber immer – auch online – erfolgen. Daher muss man sich auch online Zeit nehmen, um einen individuell günstigen Kredit zu erhalten.
Überlegen Sie daher, welche Sicherheiten Sie anbieten könnten, welche Einkommenswege die kommenden Monate sicher zu erwarten sind usw.

Wie hoch muss der Kredit sein?

Ein Kredit kann helfen, den bestehenden oder bevorstehenden Liquiditätsengpass auszugleichen. Oftmals wird in der Werbung für Kredite aber suggeriert, man könne sich alles leisten. Leben Sie nicht dauerhaft über Ihre Verhältnisse! Selbst wenn die Verlockungen groß sind, jeder Kredit – und sei er auch noch so günstig – ist zu tilgen inkl. Zinsen. Selbst günstige Kredite kosten daher nach Tilgung mit Zinsen immer mehr Geld als man zu Beginn geliehen bekommt.
Je geringer die erforderliche Kreditsumme, desto günstiger daher. Kalkulieren Sie daher genau, wie viel Kredit Sie überhaupt benötigen. Sicherlich kann es manchmal einfacher sein, eine deutlich höhere Summer zu erhalten. Die Verlockung kann aber am Ende richtig teuer werden. Bleiben Sie realistisch!

Wie findet man einen günstigen Kredit

Vorweg muss man betonen, dass die individuellen persönlichen Voraussetzungen und Umstände letztendlich maßgeblich und entscheidend sind. Gerade für den Kreditzins gewichten diverse Kreditanbieter bestimmte Faktoren wie Sicherheiten unterschiedlich. Daher ist es ratsam sich bei mehreren Anbietern Kredite unverbindlich berechnen zu lassen und dann zu vergleichen. Die Kreditangebote sind regelmäßig kostenlos.
Ein planvoll durchgeführter kostenloser Kreditvergleich ist daher optimaler Ausgangspunkt für Ihre individuell günstige Lösung.

 

Beispiel für einen KreditantragBeispiel eines günstigen Kredit-Anbieters:

  • Antrag ausfüllen und absenden
  • Sie erhalten anhand Ihrer Angaben ein individuelles Sofort-Angebot
  • Beratung und Angebot sind garantiert kostenfrei für Sie

Jetzt Anfrage ausfüllen!

Woran erkennt man günstige Kredite?

Vor allem im Internet bewegen sich immer mehr Anbieter, die sich bei Zinssatz und sonstigen Bedingungen einen harten Wettbewerb liefern. Für den Kreditnehmer wie Sie sinken damit die Kosten und machen den Kredit günstiger. Beachten Sie jedoch, dass der niedrigste angegebene Zinssatz nicht immer gleichbedeutend mit dem für Sie günstigsten Kredit ist, denn die Zinssätze sind immer nur die minimalen Werte („ab„), die im Regelfall auch nicht so niedrig ausfallen werden. Daher sind die Zinssätze nur Anhaltspunkte für einen günstigen Kredit. Im Einzelfall bringt erst ein konkretes Angebot eines Anbieters Klarheit, welcher Kredit denn am besten ist.
Zusätzlich zu niedrigen Zinsen kommen online noch niedrige Bearbeitungsgebühren, die manchmal sogar ganz weg fallen. Achten Sie aber immer auf die Gesamtkosten und lassen Sie sich von Gebühren alleine nicht ablenken.
Ein weiterer Grund für einen Online-Kreditanbieter ist auch die Wahlmöglichkeit bei den Laufzeiten. Fast alle Anbieter gewähren Rückzahlungszeiträume beginnend ab 12 Monaten bis hin zu 84 Monaten. Natürlich sind längere Laufzeiten in der Regel unterm Strich teurer. Günstiger wäre der Kredit meist bei kürzeren Laufzeiten, dafür sind dann die monatlichen Rückzahlungen höher. Rechnen Sie also im Vorfeld solide aus, welchen Betrag Sie monatlich zurückzahlen (=tilgen) können. Bei manchen Anbietern sind auch Sondertilgungen (kostenlos) möglich oder auch Ratenanpassungen oder Ratenaussetzungen. Letzteres ist aber meist relativ teuer, zudem verlängert sich die Tilgungszeit, so dass der Zinsanteil meist deutlich ansteigt. Man zahl also zurück ohne das die eigentliche Schuld entsprechend sinkt. Das sollte man vermeiden, sonst wächst einem der Kredit womöglich über den Kopf. Daher sind gerade bei kleineren vierstelligen Beträgen wenn möglich kurze Laufzeiten von 36 oder 48 Monaten sinnvoll.
Hier vergessen viele den Hebel bei der Kreditsumme. Muss es wirklich so viel sein? Sind andere Quellen möglich? Kann das Auto nicht etwas günstiger sein? Kann ich andere Investitionen zeitlich nach hinten verschieben? Meist ist man nach den ersten Überlegungen auf einen festen Betrag fixiert und hinterfragt kleinere Anpassungen nach unten mit den ganzen Zinsesfolgen nicht mehr im Laufes des Antragprozesses. Vergleichen Sie daher Angebot mit unterschiedlichen Kreditsummen. Das öffnet meist den Verstand und macht ihn für Abweichungen zugänglich.

Ansonsten gilt auch in Zeiten geringer Zinsen: der günstigste Kredit ist derjenige, den man nicht braucht oder nicht beantragt. Denn häufig braucht man das Geld nicht wirklich für essentielle Dinge, sondern eher für Luxusgüter, die man meint haben zu müssen. Viele Personen vergessen aufgrund Ratenzahlungen, nachgelagerten Kreditkartenausgleichszahlungen usw. die bereits bestehenden noch offenen Forderungen, welche die Liquidität weiter drücken. Dann bleibt oft kaum ausreichend Geld zur Rückzahlung auch geringer Raten. Daher kann nur geraten werden, zweimal zu überlegen, wieweit die Anschaffung überhaupt notwenig ist oder ob man dann doch über seine Verhältnisse lebt. Das hört zwar niemand gerne, ist aber wichtig.
Dabei hilt oft schon, sich die laufenden Ausgaben und Verpflichtungen aufzuschreiben und diese kleinen Summen zu addieren. Meist hat man davon leider ein falsches Bild und schätzt deren Anteil an den Gesamtausgaben viel zu gering ein. Auch werden mögliche Sparpotentiale meist leichtfertig theoretisch realisiert und eingerechnet, in der Praxis unterbleibt die Standhaftigkeit dann meist. Das beginnt schon beim Feierabendbier oder einem Kaffee oder ein Eis um die Ecke. Auch Mitgliedsbeiträge für Vereine, Sportclubs usw. sind manchmal nicht ohne. Hier pausieren oder auf passiv umzustellen, tut vielen weh. Vielleicht muss man dann nicht unbedingt mehr ins Fitnessstudio. Aber achtung: gerade diese Einrichtungen haben aus genau solchen Gründen meist sehr lange, unflexible und ungünstige Verträge. Diese sollte man daher immer vorher prüfen, bevor man solche Beiträge zum Einsparpotential für Kreditzahlungen einrechnet.

Ansonsten sind Kreditzinsen immer erschreckend hoch, ganz egal wie günstig die Refinanzierungszinsen für die Banken und Geldgeber sind. Eine der wenigen Ausnahmen sind Baukredite, da bei Baufinanzierungen ja das Objekt selbst als (weitere) stabile Sicherheit dient. Im Bereich Konsumgüter wird’s daher richtig teuer, wenn die Rahmendaten wie Sicherheiten, Einkommen, Alter usw. nicht optimal sind. Das liegt aber auch daran, dass große Kreditgeber ein computerbasiertes, pauschales System haben, das Kreditanträge ablehnt oder annimmt und dabei auch gleich automatisch den Zins festlegt. Das mag zwar schnell und bequem sein, günstig ist so ein Kredit aber eher selten. Daher sollte man auch bei der Hausbank darauf achten, von wem eigentlich genau der Kredit kommt. Denn diese Banken arbeiten häufig auch mit externen Firmen wie easy credit zusammen und lager so das Risiko aus und streichen Provisionen ein. Die persönliche Vorgeschichte, die Beziehung zum Bankberater zählt dann praktisch nichts, wenngleich diese persönlichen Kontakte die letzten Jahre ohnehin von Seiten der Bank abgebaut wurden.

Alternative Möglichkeiten zu einem günstigen Kredit

Eine Alternative kann daher ein günstiger Kredit von Privat sein. Dabei gibt es Vermittlungsplattformen, welche Kreditnehmer und (miest mehrere private) Kreditgeber zusammenbringen. Hierzu ist es sehr wichtig, dass Ihre Kreditgrund emotional überzeugt sowie Ihre Refinanzierungsbegründungen plausibel und glaubwürdig sind. Solche Alternativen für einen günstigen Kredit sind daher nicht pauschal besser oder überhaupt relevant.
Schauen Sie sich vorher bei den Anbietern auch die erfolgreichen Kreditfälle an und achten Sie auf Gemeinsamkeiten sowie Eigenschaften des Profils und Angaben zur Kreditsache. Sie werden schnell sehen, dass auch diese Anfrage relativ aufwändig werden kann. Der Aufwand lohnt sich aber, denn wenn Foto, Angaben usw. passen ist die Wahrscheinlichkeit bedeutend höher, dass Ihr Kreditprojekt zustande kommt. Und das sollte ja das Ziel sein, oder?

Fazit

Man merkt, dass viele Wege zu einem günstigen Kredit führen. Viele Pounkte muss man bei sich selbst im Vorfeld und nach den ersten Angeboten schon berücksichtigen, was nicht immer leicht fällt. Dann aber steht einem günstigen Kredit in der Regel nichts mehr entgegen. Schließlich ist es nichts unnormales, wenn man einen Kredit benötigt. Das Streben nach einem günstigen Kredit sollte daher immanent sein, denn es zeigt bereits für die Rückzahlung, dass man preisbewusst und sparsam denkt.



  • günstige kredite mit festzins
  • kredit
  • www.finanzen-weblog.de
  • günstige kredite
  • günstige gross kredite
  • preiswerte kreditanbieter
  • wievil kredit kann ein bamter bekommen?
  • günstige anunitätskredite
  • Sie haben einen Fehler gefunden oder eine konkrete Frage zu Aktualität, Zahlen?
    Schreiben Sie uns, wir kümmern uns darum.
Über uns, Kontakt | Seitenübersicht