Kredit für Beamte (Beamtendarlehen) – Tipps

Sonderform Kredite für Beamte – das Beamtendarlehen

Auch Beamte des öffentlichen Dienstes sind nicht davor gefreit, dass sich ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse immer an den vorhandenen finanziellen Mitteln orientieren, sondern auch sie benötigen zu manch einer geplanten Anschaffung einen entsprechenden Kredit. Allerdings gibt es für diese Personengruppe, zu der man beispielsweise Lehrer, Polizisten oder auch Verwaltungsangestellte zählt, einen besonderen Kredit in Form des Beamtendarlehens.

Kredit für Beamte – Unterschiede

Schufafreier KreditDieses Beamtendarlehens unterscheidet sich generell nicht in seiner Form und Vorraussetzung von einem herkömmlichen Kredit. Jedoch ist dieses Darlehen zumeist an günstigere Zinssätze gebunden, die eine damit verbundene Ersparnis im Vergleich zum herkömmlichen Kredit darstellen; kurz: günstige Kredite. Diese vermeintliche Bevorzugung basiert allerdings nicht auf den Grundlagen der Sympathie, sondern kristallisiert sich aus den typischen Begebenheiten der finanziellen Situation des öffentlichen Dienstes hervor. So geht man davon aus, dass diese Personengruppe über ein stabiles Einkommen verfügt, und man hier eine meist lebenslange berufliche Laufbahn verzeichnet, die somit die günstigeren Konditionen rechtfertigt und berufliche Abweichungen nahezu ausschließt. Die jeweiligen zugehörigen Berufsgruppen sind allerdings genau definiert und auf wenige reduziert, die zudem einer genauen Katalogisierung unterliegen. Daher muss sich ein Interessent auch vor einen potenziellen Vertragsabschluss nachweislich identifizieren, um diesen ausgewählten Kreis an Berechtigten zugeordnet werden zu können. Des Beamten Vorteil wird Selbständigen zum Nachteil: Kredite für Selbständige und Kredite für Gewerbetreibende
sind genau aus diesem Grunde oft problematisch.

Bonität beim Beamtenkredit

Allerdings unterliegt auch ein Beamtendarlehen den gängigen Bonitäts-Prüfungen und auch die Schufaabfrage wird hier berücksichtigt. Auch die Rückzahlung des Kredites unterscheidet sich nicht von denen eines normalen Kredites, da auch hier der Kreditnehmer in gleichbleibenden Raten seinen jeweiligen Verpflichtungen nachkommen muss. Somit kann man ergänzend anfügen, dass sich die jeweiligen Unterschiede lediglich auf die vergünstigten Zinskonditionen sowie auf die erheblich leichtere Beantragung eines Kredites reduzieren.

Jedoch sollte man auch als Berechtigter für ein Beamtendarlehen die zahlreichen Anbieter sorgfältig prüfen, da sich hier die zahlreichen Zinssätze sehr variabel gestalten und sich somit ein Vergleich in jeglicher Hinsicht als lohnenswert erweisen wird. Eine vorbeugende Kreditversicherung sollte jedoch auch bei den Beamten des öffentlichen Dienstes eine entsprechende Beachtung finden, da hier alle Eventualitäten wie Invalidität oder Arbeitsunfähigkeit eingeschlossen sind.

KreditantragSo einfach gehts zum Kredit:

  • Entweder (aus dem dt. Festnetz) kostenfreie Kredit-Hotline anrufen
  • oder Antrag ausfüllen und absenden
  • Sie erhalten anhand Ihrer Angaben ein individuelles Sofort-Angebot
  • Beratung und Angebot sind garantiert kostenfrei für Sie

Jetzt Antrag ausfüllen!

Viel Erfolg!



  • vergünstigte kredite für beamte
  • finanzen beamte tipps
  • kredite für beamte beamtendarlehen
  • vermeintliche beamten vorteile
  • Sie haben einen Fehler gefunden oder eine konkrete Frage zu Aktualität, Zahlen?
    Schreiben Sie uns, wir kümmern uns darum.
Über uns, Kontakt | Seitenübersicht