Euro Austritt – Deutschland nützt ein Euro Ausstieg

Viele Experten behaupten rein volkswirtschaftlich wäre ein Euro Austritt für Deutschland die beste Lösung, denn ein Ausstieg aus dem Euro von Deutschland würde Deutschland in vielerlei Hinsicht nutzen. Betrachtet man einen Euro Austritt Deutschlands genauer, bleibt es unverständlich, warum man nur bei Griechenland und Co. über einen Euro Ausstieg nachdenkt. Denn die Vorteile sprechen klar für einen Euro Austritt Deutschlands. Eigentlich.

Euro Austritt und der Export

Im Zuge der Kreditprogramme für Griechenland hat die deutsche Wirtschaft, genauer die deutsche Industire eine Anzeigenkampagne pro Euro geschaltet. Denn vor allem der Exportwirtschaft nützt der Euro bei unserem nun eher niedrigen Lohnniveau sehr.
Allerdings halten manche dagegen, dass die Einbrüche im Export bei einem Euro Ausstieg nur kurzfristig wären und durch eine gesteigerte Nachfrage im Inland (Binnennachfrage) zum Großteil ausgeglichen wären. Zudem ist die große Exportabhängigkeit auch ein Risiko. Denn so hängt die deutsche Wirtschaft besonders von der weltweiten Lage ab.
Weiter dürfte die neue deutsche Währung nach einem Euro Austritt auch deutlich höher bewertet werden, wodurch Importe günstiger werden. Dadurch steigt der Lebensstandard und die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft.

Euro Ausstieg und die Staatsverschuldung

Praktisch niemand rechnet damit, dass Griechenland die Transferleistungen in absehbarer Zeit zurückzahlen wird können. Damit sind alle Zinsrechnungen etc. für Deutschland Humbug. Das Geld ist weg. Ganz einfach. Wir finanzieren den überhöhten Lebensstandard anderer Länder. Und das bei schwindelerregender eigener Staatsverschuldung Deutschlands. In die gleiche Kerbe schlägt Euro-Kritiker Wilhelm Hankel im FTD-Interview. Selbst Jürgen Stark, Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank (EZB), gibt nur ausweichende, politische Antworten zu den Zukunftsaussichten. Mehr Vertrauen schafft das sicherlich nicht.
Dass Deutschland als Staat und dessen Bürger davon unterm Strich profitieren, konnte noch niemand plausibel begründen. Ganz im Gegenteil. Einzig die ideale Vision vom einigen Europa auf Augenhöhe wäre dann mittelfristig unerreichbar. Ob sie das auch nicht so ist, steht sowieso auf einem anderen Blatt. Denn kein Staat will auch mit dem gemeinsamen Euro seine Souveränität aufgeben.
Steigt nun Deutschland aus dem Euro aus, würde die neue deutsche Währung im Vergleich zum Euro der verbleibenden Länder aufgewertet. Dadurch könnte man die alten Euro Schulden mit dem höherwertigen neuen deutschen Euro (hat wer D-Mark gedacht?) zurückbezahlen. Damit könnte man sich fiskalpolitisch sehr elegant von einem beträchtlichen Teil der Staatsverschuldung verabschieden.

War diese Seite hilfreich für Dich?

Warum? Danke für Deine Hinweise, Verbesserungsvorschläge.

Standardbild
Robert Hartl
Ich bin jetzt auch schon über 40 und habe mich lange Jahre kaum um meine Finanzen strategisch gekümmert. Seit gut 10 Jahren ist das anders. Ich lese, recherchiere, denke nach und investiere - mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg. Mein Vermögen ist sechsstellig und setzt sich zusammen aus Barvermögen, Aktien-Fonds, ETFs, Aktien, Kryptowährungen, physischem Gold und Immobilien. Hier berichte ich über meine Gedanken, Strategien und Erfahrungen als Privatanleger - positiv wie negativ.

Ein Kommentar

  1. „Denn kein Staat will auch mit dem gemeinsamen Euro seine Souveränität aufgeben.“

    Damit gebe ich dir vollkommen recht. Aber ist es nicht so, dass das („Weiter dürfte die neue deutsche Währung nach einem Euro Austritt auch deutlich höher bewertet werden, wodurch Importe günstiger werden. Dadurch steigt der Lebensstandard und die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft.“) sehr kurzfristig gedacht ist?

    Ja, der Lebensstandard würde steigen, wenn Deutschland aus dem Euro aussteigen würde. Kurzfristig! Denn was wir passieren, wenn das finanzstärkste Land Europas plötzlich keinen Euro mehr hätte. Länder wie Griechenland, Italien, Spanien und Portugal wären pleite und das würde langfristig auch Deutschland schaden.

Schreibe einen Kommentar